Kooperationen mit außerhochschulischen Bildungseinrichtungen bei der Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge

Wolfgang Müskens, Anja Eilers-Schoof

Abstract


Bei der Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen gewinnen Kooperationen von Hochschulen und außerhochschulischen Bildungseinrichtungen immer mehr an Bedeutung. Durch die traditionellen Unterschiede zwischen de nBildungsbereichen entstehen aber gleichzeitig große Herausforderungen für die potentiellen Kooperationspartner. Dieser Beitrag stellt die Schwierigkeiten und Probleme dar, die beim Aufeinandertreffen der unterschiedlichen Bildungseinrichtungen entstehen können und er gibt alternative Lösungsvorschläge zu der zentralen Frage: Was macht eine Kooperation erfolgreich?

Schlagworte


Bildungskooperation, Durchlässigkeit, individuelle Anrechnung, pauschale Anrechnung, Äquivalenzvergleich, allgemeine Anrechnungsempfehlung, Anrechnungsmodul, Verzahnung

Volltext: Artikel als pdf