Zeitschriftenrichtlinien und Publikationsprozess

Konzept

Die Open Access Schriftenreihe zum Bildungs- und Wissenschaftsmanagement bietet ein interdisziplinäres Forum für Forschung über aktuelle Themen im Bereich des Bildungs-, Hochschul-, und Wissenschaftsmanagement.

Die Zeitschrift publiziert theoriebezogene oder empirische wissenschaftliche Aufsätze ebenso wie konzeptionelle Beiträge zur Förderung der Professionalisierung des Bildungs- und Wissenschaftsmanagement an Hochschulen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen. Mit der Veröffentlichung von Studien und Forschungsergebnissen leistet die Universität Oldenburg einen wichtigen Beitrag zum Wissenstransfer von der Hochschulforschung in die Praxis von Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen.

Das Themenspektrum von „Bildungs- und Wissenschaftsmanagement“ ist breit gefächert und umfasst relevante Forschungsarbeiten und Reflexionen von Praxiserfahrungen aus pädagogischer, ökonomischer, psychologischer und weiterer Perspektiven.

Die Zeitschrift öffnet sich zugleich dem internationalen Forschungsdiskurs und veröffentlicht Beiträge sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache.

Zu den Autorinnen und Autoren zählen in der Regel die Angehörigen des Arbeitsbereichs Weiterbildung und Bildungsmanagement (we.b), des Center für lebenslanges Lernen (C3L) und die Studierenden des Masterstudiengangs Bildungs- und Wissenschaftsmanagement (MBA) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Die Arbeitspapiere zum Bildungs- und Wissenschaftsmanagement werden online veröffentlicht und bieten freien und kostenlosen Zugang zu den enthaltenen Beiträgen.

 

Rubriken-Richtlinien

Artikel

Auswählen Beitragseinreichung möglich Auswählen Indiziert Auswählen Begutachtet (Peer Review)

Forschungsberichte und Studien

Auswählen Beitragseinreichung möglich Auswählen Indiziert Auswählen Begutachtet (Peer Review)

Praxis und Anwendung

Auswählen Beitragseinreichung möglich Auswählen Indiziert Auswählen Begutachtet (Peer Review)
 

Peer-Review-Vorgang

Jeder eingereichte Beitrag durchläuft ein anonymisiertes Begutachtungsverfahren durch zwei unabhängige Fachexperten, um die wissenschaftliche Qualität der Beiträge sicherzustellen. Die Auswahl der Gutachter/innen erfolgt anhand der Kriterien (1) Arbeits- und Forschungsschwerpunkte und (2) Expertise bzgl. der eingesetzten Methoden.

Die Begutachtungsrichtlinien umfassen folgende Dimensionen:

  1. wissenschaftliche Originalität und innovativer Charakter der Arbeit,
  2. schlüssige Bearbeitung einer Fragestellung,
  3. Fragestellung/Hintergrund wird ausreichend erklärt,
  4. Argumentation und Analyse ist stichhaltig und belegt,
  5. Relevanz des Beitrags für das Thema Bildungs- und Wissenschaftsmanagement,
  6. Bedeutung für die Praxis in Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen
  7. theoretische Fundierung,
  8. Nutzung von Quellen und einschlägiger wissenschaftliche Literatur,
  9. Standards wissenschaftlichen Arbeitens,
  10. methodisches Vorgehen,
  11. Qualität der Darstellung.

 

Erscheinungsfrequenz

Es erscheinen zwei Ausgaben jährlich. Die Gestaltung der aktuellen Ausgabe ist jeweils offen, so dass bis zum Erscheinen der nächsten Ausgabe weitere Artikel aufgenommen werden können.

 

Open-Access-Richtlinie

Diese Zeitschrift bietet freien Zugang (Open Access) zu ihren Inhalten, entsprechend der Grundannahme, dass die freie öffentliche Verfügbarkeit von Forschung einem weltweiten Wissensaustausch zugute kommt.Die Autorinnen und Autoren der Artikel räumen dem Herausgeber dieser Zeitschrift einfache Nutzungsrechte zu Zwecken der elektronischen Speicherung und Verbreitung in elektronischen Datenbanken, wissenschaftlichen Onlineangeboten sowie über Suchmaschinen, zur Verfügbarmachung für die Öffentlichkeit zum individuellen Abruf, zur Wiedergabe auf dem Bildschirm und zum Ausdruck beim Nutzenden, damit der Herausgeber seinem Auftrag zur Sichtbarmachung und Verbreitung im Sinne der Autorinnen und Autoren nachkommen kann. Gemäß der guten wissenschaftlichen Praxis und dem Urheberrecht respektieren Autorinnen und Autoren in ihren Beitägen die Rechte Dritter.

 

Impressum

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Telefon: +49 441 798-0
Telefax: +49 441 798-3000
E-Mail: internet(at)uni-oldenburg.de
Internet: http://www.uni-oldenburg.de

Die Universität Oldenburg ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird durch die Präsidentin gesetzlich vertreten.

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK), Leibnizufer 9 (Postfach 261), 30002 Hannover

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 811184499

Realisierung: Uda Lübben, Tim Zentner
Technische Anpassung, Gestaltung: Andreas Altvater

 

Haftungsausschluss

Inhalt

Die Herausgeber und Redakteure übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Meinungen und Aussagen in den Veröffentlichungen und Artikeln sind die der Autorinnen und Autoren. Haftungsansprüche gegen die Herausgeber und Redakteure, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Verweise und Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Sie stellen kein Angebot der Schriftenreihe zum Bildungs- und Wissenschaftsmanagement dar - weder im Online-Angebot noch in den Veröffebntlichungen und Artikeln. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Schriftenreihe zum Bildungs- und Wissenschaftsmanagement distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten und macht sich diese in keinster Weise zu Eigen.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Die Schriftenreihe zum Bildungs- und Wissenschaftsmanagement ist bemüht, in allen Veröffentlichungen und Artikeln die Urheberrechte genutzter Bilder, Grafiken und Texte zu beachten. Autorinnen und Autoren müssen gegenüber der Schriftenreihe zum Bildungs- und Wissenschaftsmanagement versichern, dass diese die allgemein gültigen Standards wissenschaftlicher Arbeit berücksichtigen und sämtiche genutzte Bilder, Grafiken und Texte Dritter kenntlich machen. Die Autorinnen und Autoren haben dafür Sorge zu tragen, dass sie marken- oder urheberrechtlich geschützte Bilder, Grafiken und Texte für die Veröfentlichung nutzen dürfen und das Einverständnis der Rechteinhaber vorliegt. Sollten Autorinnen und Autoren das Urheber- oder Kennzeichnungsrecht verletzt haben, begründet dies keinen Haftungsanspruch gegenüber den Herausgebern und Redakteuren der Schriftenreihe zum Bildungs- und Wissenschaftsmanagement.

Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschrift, Telefon) besteht, so erfolgt die Mitteilung dieser Daten seitens des Nutzers auf freiwilliger Basis und nur zur Nutzung des Internetangebots. Die persönlichen oder geschäftlichen Daten von Autorinnen und Autoren werden von der Universität Oldenburg für den Veröffentlichungs- und Redaktionsprozess genutzt und - im Falle einer Veröffentlichung - als "Informationen zum Autor" den Nutzern des Internetangebots zur Verfügung gestellt. Eine Kontaktaufnahme von Nutzern des Internetangebots mit den Autorinnen und Autoren wird dadurch ermöglicht.